Beratung & Hilfe

Mo-Fr. 08.00 - 17.00 Uhr

Beratung und Hilfe

Tel. 0800 - 988 55 22 (kostenfrei)

Email senden


Häufig gestellte Fragen

CombiSack / Big Bag


CombiSack / Big Bag

1.000 Liter CombiSack
im All-Inclusive-Angebot


Angebot ansehen

Weiter zum Shop

Metallschrott

Geld verdienen mit Metallschrott

Bestellen Sie jetzt einen Container für Metallschrott bei www.AbfallScout.de und erhalten Sie eine Auszahlung von bis zu 240,00 Euro pro Tonne. Achten Sie auf unsere akuellen Angebote bzw. Vergütungen für Metallschrott.

Container für die Entsorgung von Metallschrott

Für die Entsorgung von Metallschrott können Sie alle Absetz- und Abrollcontainer von 3 cbm bis 40 cbm bestellen. Wenn Sie sich unser Behältersortiment detailliert anschauen möchten, klicken Sie bitte hier und geben dann die Postleitzahl der Liederadresse ein, an die der Container für die Entsorgung von Metallschrott geliefert werden soll.

Sollten Sie einen Container zum ebenerdigen Einstieg benötigen, können Sie dies bei Ihrer Bestellung als zusätzliche Information mit angeben. Achten Sie bei der Entsorgung von Metallschrott darauf, einen ausreichend großen Container zu bestellen, da viele Schrottteile sehr sperrig sind und beim Containerbefüllen schnell mal über die Ladekante hinaus ragen. Daher lieber etwas größer bestellt, sodass ausreichend Laderaum zur Verfügung steht.

Tipp

Da man bei der Entsorgung von Metallschrott überwiegend einen Erlös erzielt, ist zwingend darauf zu achten, dass die Metalle frei von sonstigen Verunreinigungen wie beispielsweise Kunststoffen, Holz oder ähnlichem sind. Nur bei absolut reinem Metallschrott lassen sich überhaupt Erlöse erzielen.

Sofern Sie spezifische Arten von Metallschrott wie beispielsweise Aluminium- oder Kupferspäne, Alubleche oder VA-Stahl zu entsorgen haben, sprechen Sie uns bitte an, wir unterbreiten Ihnen dafür ein individuelles und marktgerechtes Angebot: Kontakt

Filed under: Allgemein,Metallschrott — Schlagwörter: , , , , , , , — AbfallScout.de Team @ 17:50

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

RSS Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URL

Hinterlasse einen Kommentar