Weiter zum Shop

Bauschutt entsorgen – Kosteninformation vorab

Bauschutt entsorgen – kostengünstig mit AbfallScout

Sie planen Baumaßnahmen? Sie müssen Bauschutt entsorgen und möchten einen Container für Bauschutt bestellen? Dann sind Sie bei AbfallScout genau richtig. Hier können Sie sich umfangreich über die Entsorgung von Bauschutt informieren, Preise und Kosten direkt online einsehen und einen Container für Bauschutt einfach und problemlos per Mausklick bestellen oder mieten.

Beim Entsorgen von Bauschutt sollte man sich zunächst über die Containergröße Gedanken machen, damit genügend Volumen für die Entsorgung des Bauschutts zur Verfügung steht. Wir bieten Container in verschiedenen Größen für die Bauschuttentsorgung an. Kleine Mengen an Bauschutt entsorgen Sie einfach mit unserem CombiSack, einem Big Bag mit 1.000 Litern Füllvolumen. Der CombiSack bietet sich an, wenn Sie beispielsweise das Bad renovieren oder die Kacheln in der Küche erneuern. Handwerker entsorgen Bauschutt gerade bei kleinerem Abfallaufkommen gerne mit dem CombiSack.  Sollten Sie nicht abschätzen können, wie viel Bauschutt Sie zu entsorgen haben, helfen wir Ihnen gerne weiter. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wir beantworten gerne all Ihre Fragen rund um die Entsorgung von Bauschutt.

Was gehört in den Container für Bauschutt

Bei der Entsorgung von Bauschutt kann über den Container nicht verunreinigter Bauschutt  entsorgt werden wie beispielsweise Keramik, Porzellan, Dachziegel, Waschbecken, Toilettenschüsseln, Fliesen und Kacheln, Ziegelsteine, Steinabbruch sowie reiner Betonabbruch (ohne Armierung) bis 60 cm Kantenlänge.
Allerdings ist Vorsicht geboten, wenn Sie beispielsweise reine Gips- und Putzreste, Holz, Folien, Metalle, Heraklit, Kunststoffe, Leichtbaustoffe wie Bims, Hohlblocksteine, Porenbeton, oder Ytong, Isolier- und Dämmstoffe, Papier- und Tapetenreste, Gips- und Gipskartonplatten zusammen mit dem Bauschutt zu entsorgen haben. Diese Abfallstoffe können durchaus bei der Entsorgung von Bauschutt anfallen, gehören jedoch nicht in den Container für sortenreinen Bauschutt. Unser Entsorgungsshop bietet jedoch auch für all diese Abfallarten passende Container. Sprechen Sie uns an oder senden Sie uns eine Email, wir sind Ihnen gerne bei der Entsorgung derartiger Abfälle behilflich.

TIPP: Fehlbefüllungen der Container verursachen zusätzliche Sortier- und Entsorgungskosten. Durch die Trennung der Baustoffe sparen Sie Entsorgungskosten ein. Bestellen Sie deshalb ggf. neben dem Container für Bauschutt weitere Container für die anderen Abfallarten.

Welche Kosten entstehen beim Entsorgen von Bauschutt

Bei der Entsorgung von Bauschutt ist es meist schwer, das Gewicht der anfallenden Bauschutt zu ermitteln. Damit Sie von vornherein wissen, welche Kosten auf Sie zukommen, bieten wir auch bei der Entsorgung von Bauschutt unsere Pauschalpreise an. Das bedeutet für Sie, dass Sie einen festen Preis bezahlen und den Container für Bauschutt bis zum maximalen Volumen und dem zulässigen maximalen Füllgewicht befüllen können. Alternativ dazu bieten wir die Abrechnung nach Gewicht an, d.h. der Bauschutt wird verwogen und Sie bezahlen die Entsorgung nach Abfallgewicht zuzüglich Transport und Miete.

Wählen Sie ein entsprechendes Angebot zur Entsorgung von Bauschutt in unserem Online-Shop aus und bestellen Sie anschließend den Container für Bauschutt ganz einfach online. Als zusätzlichen Service bieten wir die Expresslieferungen der Container für die Entsorgung von Bauschutt an, d.h. heute bestellt, morgen geliefert. Sollten Sie einen Container für Bauschutt noch am gleichen Tag benötigen, werden wir für Sie gerne eine Lösung finden.

Um auf unsere Angebotsseite zu gelangen, klicken Sie bitte hier. Geben Sie einfach die Postleitzahl der Lieferadresse ein, und Sie sehen Ihre persönlichen Angebote, um den anfallenden Bauschutt zu entsorgen.

Filed under: Allgemein,Bauschutt entsorgen — Schlagwörter: , , , , , , , — AbfallScout.de Team @ 13:04

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

TrackBack URL

Einen Kommentar hinterlassen

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.