Weiter zum Shop

Grünschnittcontainer mieten

Wohin mit dem Grünschnitt im Herbst?

Unmengen an Strauchschnitt, Laub, verblühte Sommerblumen – im Herbst kommt so einiges zusammen und häuft sich im Garten schnell zu kleinen oder auch mittelgroßen Bergen. Leider fällt das Laub ja nicht alles auf einmal und kaum hat man es zusammen geharkt, muss man es in einen Sack oder ein anderes Behältnis füllen, sonst ist die ganze Arbeit umsonst. Aufgrund des Volumens sind schnell einige Säcke gefüllt. Und die gleiche Aktion kommt ein paar Tage später wieder auf einen zu – oder man wartet, bis das Laub alles unten ist. Der Strauchschnitt muss für die Biotonne oder den Transport zum Wertstoffhof zerkleinert werden, das dauert seine Zeit – und beim Strauchschnitt ist nicht nur das Volumen, sondern auch das Gewicht ein Problem. Die Entsorgung verblühter Sommerblumen mit Wurzelwerk und anhaftender Erde kann je nach Größe ein echter Kraftakt sein. Die Geranien aus den Balkonkästen können unglaublich schwer sein, kaum zu glauben, dass man sechs Jungpflanzen locker auf einer Hand tragen konnte. Aber jetzt ist das Wurzelwerk mit Erde durchsetzt und wenn man die Pflanzen aus dem Kasten zieht, in Balkonkastenform um die Erde gelegt.

Grünschnitt entsorgen, aber wie?

Um das ganze Grüngut zu entsorgen, reicht die Biotonne oft nicht mehr aus. Alternativ bleibt die Fahrt zum Wertstoffhof, aber dort gibt es in der Regel eine Mengenbegrenzung von ca. 1 cbm Grünschnitt, den der Bürger pro Woche entsorgen darf. Also steht für die nächste Zeit wöchentlich eine Fahrt zum Wertstoffhof an. Das Auto wird mit den riesigen Säcken beladen. Am Wertstoffhof ist man nicht der einzige, man lädt die Säcke aus, wartet vor der Treppe am großen Grünschnittcontainer, bis der Vorgänger sein Grüngut ausgeladen hat und wuchtet dann selbst Sack für Sack die Treppe hoch. Zuhause angekommen, steht die Reinigung des Autos an.

Sehr viel bequemer und effizienter ist es, für die Entsorgung einen Grünschnittcontainer beim Containerdienst zu bestellen, denn diesen können Sie nach belieben mit Laub, Unkraut, Fallobst, Sträuchern bzw. Strauchschnitt, Baumschnitt, Grasschnitt und Astholz bis 15 cm Aststärke befüllen.

Grünschnittcontainer werden in verschiedenen Größen und Ausführungen angeboten. Die kleinste Variante ist unser CombiSack, ein Bigbag mit einem Volumen von 1.000 Liter, quadratisch geformt mit einer Breite und Tiefe von je 0,90 m und einer Höhe von 1,15 m. Das Füllgewicht beträgt 1.000 Kg. Der CombiSack sollte übrigens dort befüllt werden, wo er später abgeholt wird, denn das Gewicht nimmt schnell zu.

Des Weiteren gibt es Absetzcontainer von 3 cbm bis 10 cbm  zur Entsorgung von Grünschnitt. Sie brauchen nichts mehr zu zerkleinern, das spart eine Menge Zeit. Allerdings sollten Sie bei der Wahl der Größe des Grünschnittcontainers folgendes bedenken (Maße sind ca.-Angaben):

Ein 3 cbm Container hat eine Höhe von  1,00 m, eine Breite von 1,50 m und eine Tiefe von 2,40 m. Wenn Sie genau wissen, dass Sie nicht mehr als 3 cbm Grüngut zu entsorgen haben, dann bestellen Sie natürlich diesen Container. Wenn Sie aber nicht sicher sind, lohnt es sich, die Maße der anderen Container anzusehen. Denn der Transport kostet bei den Absetzkippern in der Regel das gleiche, die Entsorgung pro Tonne Grünschnitt auch. Es kommt also darauf an, wie viel man zu entsorgen hat, aber deshalb sollte man nicht unbedingt vorsorglich den größten Absetzcontainer wählen.

Ein 5 cbm Container hat eine Höhe von 1,20 m, eine Breite von 1,65 m und eine Tiefe von 3,25 m. Ein 7 cbm Container hat eine Höhe von 1,50 m, eine Breite von 1,65 m und eine Tiefe von 3,50 m. Beachten Sie die Höhe der Container. Während ein großer Mensch bei der Befüllung mit den Höhe der beiden Container kein Problem hat,  kann es für einen nicht so großen Menschen schon recht anstrengend sein, das Grüngut in einen 7 cbm Container zu wuchten. Noch extremer ist es beim einem 10 cbm Container, denn der hat folgende Maße: Höhe 1,80 m, Breite 1,65 m, Tiefe 3,75 m.

Bei wirklich großen Mengen an Grünschnitt kommen Abrollkipper zum Einsatz. Die gängigen Größen sind hier 20, 25, und 36 cbm. Der Transport kostet etwas mehr als der eines Absetzkippers.

Der 20 cbm Abrollkipper hat eine Höhe von 1,50 m, eine Breite von 2,30 m und eine Tiefe von 5,75 m, ist also ohne Hilfsmittel noch gut zu befüllen. Der 25 cbm Abrollkipper hat eine Höhe von 2,25 m, eine Breite von 2,30 m und eine Tiefe von 4,85 m, Der 36 cbm Abrollkipper hat eine Höhe von 2,40 m, eine Breite von 2,35 m und eine Tiefe von 6,70 m. Die 25 und 36 cbm Container benötigen also eine Treppe oder Leiter.

Übrigens stehen alle Grünschnittcontainer für einige Tage mietfrei, erst danach fällt eine Tagesmiete an.

Jetzt Grünschnittcontainer mieten

AbfallScout bietet Ihnen deutschlandweit die bequeme Entsorgung Ihres Grünschnitts. Mieten Sie jetzt Ihren Grünschnittcontainer vor Ort. Geben Sie einfach Ihre Postleitzahl ein und Sie sehen sofort die Preise für die einzelnen Container. Sollten Sie Fragen rund um die Entsorgung von Grünschnitt oder die geeignete Containergröße haben, dann wenden Sie sich an uns. Unser Service-Team berät Sie gerne!

Filed under: Allgemein,Grünschnitt entsorgen — AbfallScout.de Team @ 19:22

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

TrackBack URL

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.