Weiter zum Shop

Mineralwolle entsorgen

Mineralwolle und Glaswolle sicher entsorgen

Sie möchten Mineralwolle oder Glaswolle entsorgen und sind auf der Suche nach einem Containerdienst? In unserem bundesweiten Online-Shop können Sie sich über die fachgerechte Entsorgung von Mineralwolle und Glaswolle informieren, Preise für Container online einsehen und vielleicht sogar eines unserer Sonderangebote für die Entsorgung von Mineralwolle und Glaswolle  nutzen.

Wie entsorge ich Mineralwolle und Glaswolle fachgerecht

Glaswolle ist leicht, lässt sich gut komprimieren und sehr gut verarbeiten. Glaswolle wird meist bei Steildächern verwendet, denn sie ist leichter und klemmt besser. Steinwolle hat bessere Schalldämmeigenschaften, verträgt hohe Temperaturen und wird eher als Trennwandplatte oder zur Bodenisolierung eingesetzt.

Mineralwolle kombiniert die Vorteile von Glaswolle und Steinwolle und wird beim Neubau und bei der Modernisierung vom Keller bis zum Dach vielseitig als Dämmmaterial eingesetzt. Die umgangssprachliche Bezeichnung lautet auch Kamelit oder Kamilitwolle. Mineralwolle ist ein besonders wirksamer, nichtbrennbarer Dämmstoff.

Aufgrund der hautreizenden Wirkung von Fasern und Staub sollten Sie beim Zuschneiden und Verbauen von Mineralwolle, Glaswolle oder Steinwolle immer Schutzkleidung und Handschuhe tragen.

Produkte, die vor 1996 eingebaut worden sind, werden als krebsverdächtig eingestuft. Bei der Beurteilung eingebauter, unbekannter Mineralwolle (Vorgehensweise, Probenahme, Analyse, usw.) gibt die Gütegemeinschaft Mineralwolle (GGM) e.V. Auskunft. Seit 1996 werden in Deutschland Produkte aus Mineralwolle hergestellt, die als unbedenklich gelten. Der Umgang damit erfordert neben den Mindestanforderungen beim Umgang mit Arbeitsstoffen keine zusätzlichen Anforderungen. Bei Produkten, die nach 1996 eingebaut wurden, kann noch ein Krebsverdacht bestehen. Alte Glaswolle und Steinwolle darf daher nur in Säcken luftdicht verpackt entsorgt werden. Seit Mitte 2000 dürfen in Deutschland nur noch neue Produkte verarbeitet werden, die nach Anhang IV, Nr. 22 der Gefahrstoffverordnung als unbedenklich gelten.

Welche Container bietet AbfallScout für die Entsorgung von Mineralwolle oder Glaswolle

Zur Entsorgung von Mineralwolle und Glaswolle können Sie Absetzcontainer von 2 bis 10 cbm oder Abrollcontainer von 3 bis 20 cbm bestellen. Bitte beachten Sie, dass  Glas- und Steinwolle, die vor dem Jahr 2001 eingebaut wirde, als gefährlicher Dämmstoff entsorgt werden und für die Entsorgung in Säcken luftdicht verpackt werden muss. Bitte beachten Sie auch,  dass Holz, Kabel, Rohre, Metalle, FolienresteGips- und Porenbeton sowie Kunststoffe nicht zusammen mit Mineralwolle und Glaswolle entsorgt werden dürfen.

Welche Kosten entstehen bei der Entsorgung von Mineralwolle oder Glaswolle

Wenn Sie Mineralwolle oder Glaswolle entsorgen möchten und einen Container mit „Abrechnung nach Gewicht des Abfalls“ bestellen, sehen Sie im Angebot, wie sich der Preis zusammensetzt. Der Transport beinhaltet die Anlieferung und die Abholung. Die Entsorgungskosten berechnen sich nach dem tatsächlichen Abfallgewicht, d.h. der Container wird auf einer geeichten Waage verwogen. Die Miete berechnet sich nach der Standzeit. Unsere Container stehen Ihnen jedoch immer einige Tage mietfrei zur Verfügung. Im Anschluss fällt eine geringe Mietgebühr pro Tag an.

Alternativ dazu können Sie für die Entsorgung von Mineralwolle oder Glaswolle einen Container mit „Pauschalberechnung„, also einem Festpreis, bestellen. Diese Festpreise beinhalten Anlieferung, Abholung, Miete, die Entsorgungsgebühr und die gesetzliche Mehrwertsteuer. Sie können den Container bis zur Ladekante und dem zulässigen maximalen Füllgewicht befüllen.

Wo finde ich die Preise für die Entsorgung von Mineralwolle oder Glaswolle

Wählen Sie auf unserer Startseite im Menü auf der linken Seite die Abfallart Baustellenabfälle und dann Dämmstoffe ungefährlich oder Dämmstoffe gefährlich. Geben Sie die Postleitzahl der Anfallstelle (Lieferadresse) ein und sehen Sie anschließend unsere gesamten Angebote für die Entsorgung von Mineralwolle und Glaswolle. Um die einzelnen Detailangebote einzusehen, wählen Sie einfach den entsprechenden Behälter aus.

Sollten Sie Fragen rund um die sichere Entsorgung von Mineralwolle oder Glaswolle haben, rufen Sie uns an unter Tel. 01805 – 11 00 22 (14 Cent/Minute aus dem deutschen Festnetz, max. 42 Cent/Minute aus dem deutschen Mobilfunknetz). Unser Service-Team berät Sie gerne!

Filed under: Allgemein,Dämmstoffe entsorgen — Schlagwörter: , , , , , , , , — AbfallScout.de Team @ 11:23

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

TrackBack URL

Einen Kommentar hinterlassen

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.